razzo

razzo










Links












Vorsatz zum Verhassen

Ich habe mir, gerade jetzt, in diesem Moment vorgenommen von nun an meinen Hass hier reinzutragen. Der ist normalerweise recht vielgestaltig, red ich mir zumindest gerade ein. Schaun wir mal...

 Jetzt gerade fällt mir zwar nichts hassenswertes ein, aber vielleicht kommt das ja noch.

 Einerseits mein Hass auf jede Form von Literaturanalyse, aber das ist irgendwie kein wirklicher Reißer...

 Gerade hab ich gelesen, wie jemand meinte, er hielte heinrich mann für einen besseren schriftsteller als seinen bruder thomas...

 um eines klarzustellen, mir ist politische ambition verhasst (<-- da haben wirs) und auch wenn man dem thomas sowas nachsagt, seine bücher ließen sich wohl auch ohne jeden anklang an solcherlei themen lesen

 bei heinrich wär ich mir da nicht so sicher. ebenso würde ich allerdings jedem sagen, dass ich robert musil für einen größeren schriftsteller als alle manns zusammen halte. vielleicht auch jahnn

 wie kann robert musil fad werden? versteh ich nicht...

die kleinste erzählung fesselt absolut

musil lesen ist wunderschönste dichte und, ich traus mich fast nicht sagen, meditation (bitte dieses wort ohne jede esoklatsche) 

6.12.06 03:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de